E-Mail-Probleme mit 1&1 / GMX / Web.de


#1

Laut diesem Heise-Artikel hat United Internet (die Firma hinter 1&1, GMX, Web.de) irgendwas an seinen E-Mail-Einstellungen verschärft. Wenn der Artikel recht hat, dann erzwingen sie SPF auf eine ziemlich dämliche Art, während sie gleichzeitig nicht mal einen DMARC-Record gesetzt haben… klingt irgendwie alles eher halbgar.

Ich bin nicht sicher, ob und wie wir da betroffen sind. Zum Testen bräuchten wir zwei User bei diesen Providern – einer sendet eine Mail an diese Liste (public oder mitglieder, ist egal), der andere schaut, ob sie ankommt. Will sich jemand outen? :wink:

Außerdem wäre es interessant zu wissen, ob einem GMX/Web.de-User in letzter Zeit Mails fehlen. Für public kann man das zum Beispiel über das Archiv feststellen.


#2

Hi,

ich schreibe schon die ganze Zeit von meiner web.de Adresse.

Hiermit gerade wieder.

LG Go


#3

Auch auf den Mailing-Listen?


#4

Auch auf den Mailing-Listen?

Ja.

Ich wollte auf den Freifunk-Listen mal auf die Freifunk-Adresse
wechseln, habe das aber noch nicht gemacht, weil ich die z.B. noch nicht
auf meinem Handy eingerichtet habe. Und getreu dem Motto “never change a
running system” behandle ich das auch gerade nicht prioritär.